Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MELANDRO: Yogastunden in B&B



Wenn für die 142 B & Bs, die Ende 2015 in der Provinz Potenza befragt wurden (insgesamt 865 Betten), der Sommer als goldene Jahreszeit bestätigt wird, für die 6 der Marmo-Melandro Neuzugang der "Familie" der sogenannte informelle Unterkunft, die Schirmherrschaft ist noch besser. Das Rezept für die Gastfreundschaft zu Hause steht vor allem im innovativen Angebot und ist daher der geschickten Kreativität der Eigentümer anvertraut. Genau wie in Brienza in der historischen Residenz "La Voce del Fiume", wo es abends auf den Panoramaterrassen des B & B in einer Atmosphäre absoluter Entspannung und Stille nur der Stimme des Flusses lauscht Es ist sogar möglich, mit einem Lehrer, einem der Gäste, an Yoga-Kursen teilzunehmen.

B&B La Voce del Fiume - historisches Haus, Brienza, Potenza, Basilicata, hausgemachtes Frühstück, Fahrradverleih, Kochworkshops, Urlaub im Grünen, Grotte di Pertosa-Auletta, mittelalterliche Dörfer, Pertusillo-See, Satriano-Malereien, Wein- und Gastronomietouren.

Einzigartige und unvergessliche Momente für diejenigen, die sich entschlossen haben, ihren Urlaub in Räumen und Zeiten zu verbringen, die sich stark von denen überfüllter Strände oder Kunststädte unterscheiden. Es ist die Philosophie des B & B, die den Urlaub verändert. Hier bei uns - erklärt Rocchina Adobbato, die eher die "Hostess" -Animatorin für Aktivitäten ist und auf die Details der Gastfreundschaft achtet - und nicht auf den Besitzer - die Farben ändern sich stark mit den Jahreszeiten. 



Und in luxuriösen und romantischen, zarten Zimmern können Sie der Sonne die Sonne hinzufügen. Vielleicht begleitet von einem handwerklichen Frühstück. Unsere Atmosphären, die Düfte und Geräusche der Natur, die uns umgibt, die Vorschläge und Emotionen, die Sie bei Ihrer Ankunft spüren, können nicht erzählt oder fotografiert werden, sondern werden nur gelebt. Ein exklusiver Ort mit nur 7 (wunderbaren) Zimmern, der für ein romantisches Erlebnis in einer stilvollen Umgebung geeignet ist. Natur und Ruhe sind die Bestandteile einiger empfohlener Reiserouten in einem ausgedehnten Gebiet der Basilikata. Eine Möglichkeit, Traditionen, natürliche und historische Schönheiten von großem Wert zu bewundern und kennenzulernen, die jedoch wenig bekannt sind. Nach der "Geisterstadttour" und den Ausflügen für das Slow Food Bari Convivium, dem Frühstück mit handwerklichen Produkten und den Menüs der ländlichen Küche Fahren Sie mit dem Ziel fort, den Gast zu begeistern. Unter den angebotenen typischen Produkten wird besonders die "Podolica" erwähnt, eine der 5 Slow Food-Präsidien der Basilikata. Von der für den südlichen Apennin typischen Podolica können Sie hier sowohl das Fleisch als auch den bekannten Caciocavallo probieren. Nicht zu versäumen sind die nach dem Erdbeben in den 1980er Jahren aufgegebenen Führungen durch das Dorf Brescia, die Madredell'Assunta-Kirche, die wahrscheinlich aus dem Ende des 11. Jahrhunderts stammt, und das Castello Caracciolo.